Herzlich willkommen in unseren Kirchengemeinden

Über die Sanierung des Matthäus-Alber-Hauses

Wir nehmen die Herausforderung der Zukunft an und erneuern das historische Matthäus-Alber-Haus. Durch die Sanierung von Fenstern und Fassaden, durch eine neue Küche, Heizung und Beleuchtung, Brandschutz und Wärmedämmung schaffen wir zeitgemäße und einladende Räume für Gottesdienst und Glaube, Gespräch und Geselligkeit, Gesang und Gemeinschaft für Menschen jeden Alters. Meine herzliche Einladung: Unterstützen Sie dieses Vorhaben durch Spenden, Besuch von Benefizveranstaltungen, ehrenamtlichen Einsatz auf der Baustelle und mehr ...  - zur Sanierung

Investitur von Irene Palm als Pfarrerin in Blaubeuren und Weiler

Im Gottesdienst am 1. Advent wird Pfarrerin Irene Palm auf der Pfarrstelle Blaubeuren II und Weiler eingesetzt. Der Gottesdienst beginnt um 10.15 Uhr in der Stadtkirche, im Anschluss wird zum Empfang eingeladen.
Irene Palm, gebürtige Laichingerin, studierte Theologie in Tübingen, Straßburg und Erlangen. Nach dem Vikariat in Heidenheim-Schnaitheim war sie 5 Jahre Pfarrerin in Langenau. Danach übernahm sie für 6 Jahre die Pfarrstelle Degerschlacht (Kirchengemeinden Degerschlacht und Sickenhausen) in Reutlingen. Seit 2010 ist sie Krankenhauspfarrerin in Ravensburg.
Dekan Frithjof Schwesig: „Durch ihre Erfahrungen als Krankhausseelsorgerin und Gemeindepfarrerin ist Pfarrerin Irene Palm nah bei den Menschen und ihren Fragen und Nöten. Sie freut sich, nach ihren Erfahrungen im Krankenhaus die Menschen wieder über einen längeren Zeitraum begleiten und mit ihnen auch die frohen Seiten des Lebens teilen zu können. Und wir freuen uns auf sie als neue Gemeinde¬pfarrerin und Kollegin!“

Blaubeurer Kunstmarkt: Bilder noch zu haben

Blaubeurer Künstler stellen seit September Ihre Bilder im Matthäus-Alber-Haus, Klosterstraße 12 aus. Einige können noch erworben werden. Jedes Werk wird um 50 Euro verkauft und jeder Cent fließt in die Renovierung des Matthäus-Alber-Hauses ein.
Kontakt über das Dekanat: Tel. (07344) 6335

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Das ganze Kirchenjahr als App

    Seit drei Jahren gibt es das liturgische Angebot „kirchenjahr-evangelisch.de” im Internet. Nun wurde das Angebot um eine App erweitert: „Kirchenjahr evangelisch“ ist ab sofort im AppStore und bei GooglePlay erhältlich.

    mehr

  • „Zum Wohle und Nutzen der Menschen“

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich beim Jahresempfang der evangelischen Landeskirchen in Stuttgart für einen europäischen Weg der Digitalisierung ausgesprochen.

    mehr

  • Prüfsteine für die Digitalisierung

    Die evangelischen Landeskirchen in Baden und Württemberg sowie Vertreter aus der Politik haben sich dafür ausgesprochen, nicht nur die wirtschaftlichen Chancen der Digitalisierung zu betrachten. Es gelte verstärkt die Chancen und Gefahren dieser Entwicklung für den einzelnen Menschen in den Blick zu nehmen, betonten sie.

    mehr