Bild von Kira Szangolies, Konfirmandin und Martin Knaus

 

 

Flagge zeigen in schwerer Zeit – das möchten Kirchengemeinden im Kirchenbezirk Blaubeuren

Stadtkirche Blaubeuren

Deshalb haben sie an ihren Kirchen oder an markanten Stellen im Ort einen Banner mit ermutigenden Worten aufgehängt.  Worte und Grafik stammen von Eberhard Fuhr aus Blaubeuren.

 

 

Kibitag am 9. Mai entfällt

Links für Kinder und Jugendliche

Bibelgeschichte für DICH, gelesen von Pfarrerin Silvia Schmelzer

Jede Woche eine neue Geschichte!

Hier findest Du mehr: Bilder und Geschichten zum Anhören!

 

Kinderkirche to go

Die Idee des Tages vom EJW: www.zuhauseumzehn.de

Bibel und Basteln mit der Kinderkirche: www.evkiki.de

Livestream Kinderkirche:https://www.youtube.com/watch?v=7LAXPp2e2is

 

 

Verbunden in Gedanken, im Gebet und in der Fürsorge trotz Corona

Glaube lebt von der Gemeinschaft. Auch die Kirchengemeinden brauchen Gemeinschaft und Begegnung. Doch persönliche Kontakte sind einzuschränken, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Im Gemeindeleben müssen sich die Kirchengemeinden neu orientieren.

Gottesdienste
Ab sofort können die Kirchengemeinden Weiler und Blaubeuren wieder öffentlichen Gottesdienste feiern. Die Gottesdienste aus der Satdkirche werden im Internet-Radio live übertragen. Mitgehört wwerden können die Gottesdienste auf www.sunray-fm.de, über Webradio, mit allen Handys und Tablets und die gängigen Mediaplayer. Die Live-Übertragung im Radio ist ein Angebot auch für die, die aus gesundheitlichen Gründen den Gottesdienst nicht besuchen können. Taufen und Trauungen können nach Absprache mit dem Pfarramt stattfinden. Die Konfirmationen finden bis auf Weiteres nicht statt. Beerdigungen finden mit max. 50 Personen auf dem Friedhof und ausschließlich im Freien am Grab statt.
Die Nikolauskirche in Weiler und die Stadtkirche Blaubeuren sind zur persönlichen Andacht und zum Gebet tagsüber von 9-17 Uhr geöffnet. Texte und Gebete liegen für Besucherinnen und Besucher auch zum Mitnehmen aus.
Die Glocken der Kirchen laden täglich zum ökumenischen Abendgebet um 19 Uhr in den Häusern ein. Texte für das Abendgebet sind hier oder in den Kirchen zu finden.
Gottesdienste und tägliche Andachten werden in Fernsehen, Hörfunk und Internet übertragen und können verbunden im Hören, Singen und Beten zu Hause mitgefeiert werden.

Beratung und Hilfe
Der Diakonieladen in der Klosterstraße hat wieder geöffnet. Einzelberatung und individuelle Hilfsangebote der Diakonischen Bezirksstelle werden weitergeführt, vor allem telefonisch. Dazu gehören Hilfe in Lebenskrisen und bei sozialrechtlichen Fragen sowie praktische Hilfe. Falls Sie das Angebot nutzen wollen, wenden Sie sich an die Diakonische Bezirksstelle Blaubeuren, Weilerstr. 12, Blaubeuren, Telefon 07344 9522694. Ansprechpartnerinnen sind Martina Fremdling (Mail: mfremdling@kirche-diakonie-ulm.de) und Silke Heuschmid. Sie sind erreichbar: Montag bis Freitag von 8-12 Uhr sowie ganztägig nach Absprache.

Seelsorge
Pfarrerinnen und Pfarrer bieten seelsorgerliche Begleitung an und sind telefonisch oder per Mail erreichbar. Hausbesuche werden nur in dringenden Ausnahmefällen gemacht.

Gemeindeveranstaltungen
Bis auf Weiteres finden keine Gemeindeveranstaltungen, Gruppen und Kreise statt. Das Matthäus-Alber-Haus ist geschlossen. Diese Einschränkung ist notwendig zum Schutz von besonders gefährdeten Personen.

Information
Informationen sind auf der Homepage www.blaubeuren-evangelisch.de, in den Schaukästen und im Blaumännle zu finden. Das Sekretariat für die Kirchengemeinden Weiler und Blaubeuren ist nach Vorgabe des Oberkirchenrats für das Publikum geschlossen, doch weiterhin von Montag bis Freitag von 8-12 Uhr und 13-16 Uhr per Telefon oder Mail erreichbar unter:
Tel.: 07344 6335
Mail: Dekanatamt.Blaubeurendontospamme@gowaway.elkw.de

Auch in der Corona-Krise sind wir für Sie da:
Dekan Frithjof Schwesig
Tel. 07344 6335; Mail: Dekanatamt.Blaubeurendontospamme@gowaway.elkw.de
Pfarrerin Irene Palm
Tel. 07344 6367; Mail: Pfarramt.Blaubeuren-2dontospamme@gowaway.elkw.de
Pfarrerin Silvia Schmelzer
Tel.: 07333 8940267; Mail: Pfarramt.Blaubeuren-3dontospamme@gowaway.elkw.de

Aktuelles aus der Landeskirche unter https://www.elk-wue.de

 

 

Kindergarten in Zeiten von Corona

Der Kindergarten hat geschlossen. Und doch gibt es eine Notgruppe und es geschieht viel. Hier erhalten Sie einen Einblick in den Kindergarten in Corona-Zeiten.

Absagen von Veranstaltungen

Kantorei-Proben

Die Kantorei probt bis auf Weiteres digital zu Hause.
Übedateien zum weiterhin laufenden Projekt
ROSSINI: Petite Messe solennelle erhalten alle Sängerinnen
und Sänger von Bezirkskantor Cornelius Weißert (Kontakt
kantordontospamme@gowaway.bezirkblaubeuren.de).

Wann die nächsten Proben stattfinden können,
ist unbekannt. Aktuelle Informationen dazu sind
auf der Seite der Kirchenmusik veröffentlicht.

Weiterhin geplante Ersatzprobe
Freitag, 19. Juni, 20-22 Uhr, MAH

 

 

Senioren-Nachmittag

Das allgemeinde Veranstaltungsverbot bis Mitte Juni betrifft auch den Seniorennachmittag. Aus diesem Grunde muss der Vortrag von Herrn M. Schradi auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden. Und unser Jahresausflug zur Kartause Buxheim findet nicht am 14.5. statt, sondern voraussichtlich am 15.10. Die bisherigen Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit! wir alle hoffen, dass sich die Lage bis Juni beruhigt hat. Auf ein Wiedersehen freuen wir uns sehr - bleiben Sie gesund!

 

 

Weiterbildung und soziales Engagement

Die TelefonSeelsorge Ulm/Neu-Ulm beginnt im September 2020 wieder mit einem einjährigen Ausbildungskurs für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen. Wenn Sie Ihre persönliche Kompetenz erweitern wollen und einen Zeitaufwand von 20 Stunden im Monat einbringen können, bewerben Sie sich gerne ab sofort vormittags in unserem Büro unter 0731/69883 oder per mail: infodontospamme@gowaway.telefonseelsorge-ulm.de. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.telefonseelsorge-ulm.de.

 

 

Über die Sanierung des Matthäus-Alber-Hauses

Wir nehmen die Herausforderung der Zukunft an und erneuern das historische Matthäus-Alber-Haus. Durch die Sanierung von Fenstern und Fassaden, durch eine neue Küche, Heizung und Beleuchtung, Brandschutz und Wärmedämmung schaffen wir zeitgemäße und einladende Räume für Gottesdienst und Glaube, Gespräch und Geselligkeit, Gesang und Gemeinschaft für Menschen jeden Alters. Meine herzliche Einladung: Unterstützen Sie dieses Vorhaben durch Spenden, Besuch von Benefizveranstaltungen, ehrenamtlichen Einsatz auf der Baustelle und mehr ...  - zur Sanierung

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 27.05.20 | Annette Noller wird neue Diakoniechefin

    Prof. Dr. Annette Noller ist am Dienstag, 27. Mai, zur Vorstandsvorsitzenden des Diakonischen Werks Württemberg gewählt worden. Die 58-jährige Pfarrerin ihr Amt zum 1. Dezember an. Sie folgt Oberkirchenrat Dieter Kaufmann nach, der zum 30. November 2020 in den Ruhestand geht.

    mehr

  • 26.05.20 | Asylpfarrer: Mehr Klarheit durch Urteil

    Der Asylpfarrer und landeskirchliche Beauftragte im Migrationsdienst in Württemberg, Joachim Schlecht, hat das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Umgang mit zum Christentum übergetretenen Asylbewerbern generell begrüßt. Es bringe mehr Klarheit, auch in innerkirchliche Diskussionen, sagte Schlecht dem Evangelischen Pressedienst.

    mehr

  • 25.05.20 | „Suizide können wegen Corona zunehmen“

    Auch für die Notfallseelsorge ist die Corona-Zeit eine Ausnahmesituation, sagt Ulrich Gratz, Leiter der Notfallseelsorge im Landkreis Ludwigsburg und evangelischer Pfarrer in Oberriexingen. Im Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd) erklärt er, wie die Notfallseelsorge sich auf die Pandemie eingestellt hat und was Menschen tun können, die sich vor dem Virus fürchten.

    mehr