Matthäus-Alber-Haus

Das Alberhaus ist die „gute Stube“ unserer Gemeinde. In ihr kommen Menschen aller Generationen zusammen, um ermutigende Gemeinschaft zu erleben und sich im Austausch über Lebens- und Glaubensfragen persönlich zu begegnen. Sie feiern miteinander fröhliche Gottesdienste und hören Mut machende Andachten. So ist das Alberhaus zugleich auch eine Herberge für die Seele, ein „geistliches“ Haus.

Hier tagen Gruppen und Gremien aus der Kirchengemeinde und aus dem Kirchenbezirk wie z.B. der Kirchengemeinderat oder der Kirchenbezirksausschuss. Hier finden Vorträge, Diskussionen, Gespräche statt. Hier probt die Kantorei. Hier geht es bei den Kinderbibeltagen lebendig, bunt und auch einmal etwas lauter zu.

Unser Gemeindehaus ist nach Matthäus Alber (1495-1517) benannt, dem ersten evangelischen Abt und Leiter der Klosterschule Blaubeuren.

Im Matthäus-Alber-Haus stehen 5 Räume für Gruppen zur Verfügung:

  • der große Alber-Saal mit Platz für ca. 100 Personen
  • die mittelgroße Rau-Stube mit Platz für ca. 20 Personen
  • das kleine Blarer-Stüble mit Platz für ca. 15 Personen
  • der Raum „Netz“ mit Platz für ca. 15 Personen
  • der Raum „Arche“ mit Platz für ca. 15 Personen

Sie möchten einen Raum anmieten?

Wenden Sie sich bitte ans Sekretariat

Klosterstraße 12 (Eingang in der Rittergasse)